Frage der Woche

Frage der Woche: Flächendesinfektion sprühen oder wischen?

Flächendesinfektion sprühen oder wischen?

„Ich habe eine Frage zur Flächendesinfektion: Ist die Sprühdesinfektion von Flächen noch en vogue oder soll sie durch Wischdesinfektion abgelöst werden?“

– Frage an Professor Kramer in der meduplus Community

Die Wischdesinfektion ist das Standardverfahren zur Flächendesinfektion.

Da der mechanische Effekt für den Desinfektionserfolg eine wichtige Rolle spielt, ist diese Anwendungsform der Sprühdesinfektion vorzuziehen. Letztere führt zugleich zu einer höheren Belastung der Atemluft mit Desinfektionsmittel und geht bei manchen Wirkstoffen (z. B. Alkoholen) mit einer Verpuffungs- oder Brandgefahr einher. Eine Sprühdesinfektion ist nur auf dem Wischen unzugänglichen Flächen durchzuführen, z.B. bei Diskonnektion des Katheterhubs).

– Prof. Dr. med. Axel Kramer (Mitglied der KRINKO)

Hintergrundinformationen zur Flächendesinfektion

Weil Krankheitserreger über kontaminierte Oberflächen übertragen werden können, ist die desinfizierende Flächenreinigung auf der Grundlage einer Risikobewertung fester Bestandteil der Multibarrierenstrategie zur Infektionsprävention. In Ausbruchsituationen ist die Flächendesinfektion essenziell für die rasche Beendigung.

Flächendesinfektion bzw. desinfizierende Flächenreinigung zielen darauf ab, die Verbreitung von Krankheitserregern während der Pflege und Behandlung von Patienten einzuschränken bzw. zu verhindern und zugleich optische Sauberkeit zu gewährleisten.

Bei aseptischen Arbeitsprozessen wird durch die Flächendesinfektion das erforderliche erregerarme Umfeld gewährleistet. Die normale Reinigung hingegen dient lediglich der Entfernung von Verunreinigungen, ohne dass eine Abtötung/Inaktivierung von Mikroorganismen stattfindet.

Auf gereinigten Flächen waren Problemerreger bei Verwendung von Reinigungslösungen insgesamt häufiger nachweisbar als bei Verwendung von Desinfektionsmittellösungen (KRINKO 2004). Der Stellenwert der Flächendesinfektion zur Infektionsprävention nimmt mit zunehmender Distanz zum Patienten ab.

Frage der Woche und andere interessante Themen

Auf den Abschlußkolloquien und in der meduplus Community, die in jedem meduplus Kurs enthalten ist, werden viele Fragen gestellt. Die interessantesten veröffentlichen wir hier.

Mit Ihrer Anmeldung zu unserem Newsletter erhalten Sie jede Woche Informationen aus dem Bereich Hygiene. Melden Sie sich dazu mit Ihrer Mailadresse an:

Haben Sie Fragen an uns? Gerne stehen wir zur Verfügung. Unsere Kontaktdaten finden Sie hier. Oder hinterlassen Sie uns eine Nachricht in unserem Chat.

Wir nutzen Cookies für bestmöglichen Service. Wenn Sie auf der Seite weiter surfen, stimmen Sie dem zu. Weitere Infos.

X