Hygienebeauftragte Pflege

Zertifizierter Kurs Hygienebeauftragte in der Pflege.
Nachhaltiger Lernerfolg bei minimaler Abwesenheit.
Kosten- und zeiteffizient durch Blended Learning.

Prävention, Surveillance und Kontrolle nosokomialer Infektionen sind Gemeinschaftsaufgaben in Klinik und Praxis. Der oder dem Hygienebeauftragten in der Pflege fällt die Vermittlerrolle zur Umsetzung der Anforderungen in Praxen und ambulanten OP-Zentren zu.

Hygienebeauftragte in der Pflege

Meduplus vermittelt in einer Kombination aus E-Learning und Präsenzveranstaltungen die Qualifikation zur Hygienebeauftragten in der Pflege nach den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene (DGKH).

Das Angebot ist als Fortbildung für Pflegekräfte bei der Registrierung beruflich Pflegender (RbP) anerkannt und hat einen Umfang von 40h.

Mit meduplus entlasten Sie Budget und Dienstpläne und begeistern Ihre Mitarbeiter bei gesetzlich vorgeschriebenen Hygieneschulungen.

Es bestehen Kooperationen mit vielen ärztlichen Berufsverbänden, die auch für Mitarbeiter von Mitgliedern rabattierte Preise anbieten. Kontaktieren Sie uns oder Ihren Berufsverband für weitere Informationen.

Präsenztermine

2. April 2020

Hygienebeauftragte Pflege - Abschlusskolloquium

Berlin, meduplus Office

12. August 2020

Hygienebeauftragte Pflege - Abschlusskolloquium

Köln, tba

22. September 2020

Hygienebeauftragte Pflege - Abschlusskolloquium

Hamburg, meduplus Office Hamburg

Hygienebeauftragte Pflege

  • meduplus Smart Learning Methode
  • 40h Lernumfang insgesamt
  • 20 Online-Lernmodule
  • 1 statt 5 Tage Präsenzveranstaltung
  • Abschlusskolloqium & Testat
  • 24 RbP-Punkte
  • Zertifikat "Hygienebeauftragte Pflegekraft"
  • 2 Jahre meduplus Learning Community - Pflege

€ 499*

Jetzt Buchen

Das sagen unsere Kunden

  • „Wir haben uns mit Praxen aus der Gegend zusammengetan um einige MFA und Pflegekräfte bei meduplus zu Hygienebeauftragten ausbilden lassen. Der anschließende Präsenztag konnte direkt bei uns stattfinden und wurde gemeinsam mit uns geplant. Die flexible Gestaltung bei hoher fachlicher Kompetenz war für uns ein echter Vorteil und das Ergebnis hat unsere Mitarbeiter und mich vollständig überzeugt.“

    Dr. med. Christoph Bernard, MHBA

    AOZ Erlangen

  •  

    „Es war ein super Kurs, gerade der Präsenzteil. Es würde mich freuen, wenn in 1-2 Jahren wieder ein Kurs mit dieser genialen Hygienefachkraft stattfindet!“

    Kathrin K. (Pflegekraft)

    Offenburg

  • „Sehr umfangreich und aktuell und auf Wunsch auch sehr in die Tiefe gehendes Wissen. Wenn man wirklich alle Zusammenhänge verstehen möchte, empfiehlt sich die Langversion. Letzte Unklarheiten werden beim Präsenztag geklärt. Tolles Programm!“

    Tobias F. (Pflegekraft)

    Kassel

Präsenztermine

Nach erfolgreichem Abschluß der E-Learning-Phase können sich die Teilnehmer zu einem der bundesweit stattfindenden Abschlußseminare anmelden. Alle Abschlusskolloquien Hygienebeauftragte Pflege dauern einen Tag.

Es bietet die Möglichkeit, die wesentlichen Lerninhalte zu vertiefen und fokussiert auf die Umsetzung der Vorgaben in Kliniken, Praxen und ambulanten Operationszentren. Es bietet zudem ausreichend Raum für die Diskussion mit den Hygieneexperten und die Erörterung offener Fragen.

Bitte beachten Sie, dass vor der Anmeldung zum Abschlußkolloquium Hygienebeauftragte Pflege der E-Learning-Teil abgeschlossen sein muss. Möchten Sie mehrere Teilnehmer anmelden? Kontaktieren Sie uns gern für ein individuelles Angebot.

Haben Sie bereits einen Zugang? Zur Anmeldung loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten auf www.meduplus.de ein. Nach dem Einloggen finden Sie alle Termine auf der rechten unteren Seite.

 

Programm Abschlusskolloquium

Vollständiges Programm herunterladen

Programm

 

Uhrzeit Programm
09.00-10.30 Uhr Get Together: Smart-Learning-Kurs „Hygienebeauftragte/r in der Pflege“: Feedback und
offene Fragen
– Hygienekommission in der Klinik (Teilnehmer, Aufgaben)
– Hygienische Anforderungen an Injektionen und Punktionen
– Schleimhaut- und Wundantiseptik
10.30-10.45 Uhr Pause

 

10.45-12.15 Uhr – QM: Dokumentation der Hygieneschritte
– Erstellung eines Hygieneplans
– Desinfektionsplan/Flächendesinfektion
– Update zum Thema „MRGN“
12.15-13.15 Uhr Pause

 

13.15-14.45 Uhr – Nosokomiale Infektionen
– Übertragungswege, Surveillance
– Kurz und knapp: Händehygiene
– Prävention von NI (katheter-assoziierte Infektionen, katheter-assoziierte
Harnwegsinfektionen, postop. Wundinfektionen, CDAD)
14.45-15.00 Uhr Pause
15.00-16.45 Uhr – Krankenhaushygienische Begehungen
– Einbeziehung des Patienten/Angehöriger in die Infektionsprävention
– Abschlusstestat & Ausgabe der Zertifikate/Teilnahmebescheinigungen

 

Absage von Veranstaltungen
Bitte beachten Sie: In Ausnahmefällen behalten wir uns vor, Veranstaltungen wegen zu geringer Teilnehmeranzahl – bis spätestens 7 Tage vor dem geplanten Veranstaltungstermin – oder aus sonstigen wichtigen, von uns nicht zu verantwortenden Gründen (bspw. bei plötzlicher Erkrankung des Referenten oder höherer Gewalt) abzusagen. Bereits gezahlte Teilnahmegebühren werden Ihnen selbstverständlich zurückerstattet, sofern Sie nicht an einem anderen Termin teilnehmen möchten. Darüber hinaus gehende Haftungs- und Schadensersatzansprüche, die nicht die Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit betreffen, sind, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit unsererseits vorliegt, ausgeschlossen. Bitte beachten Sie dies auch bei Ihrer Buchung von Flug oder Bahntickets.

Hygienebeauftragte in der Pflege.

Wir nutzen Cookies für bestmöglichen Service. Wenn Sie auf der Seite weiter surfen, stimmen Sie dem zu. Weitere Infos.

X