Allgemein
Hygienenews
Meduplus

Axel Kramer: Erneute Berufung in die KRINKO

Infektionsprävention bei Gefäßkathetern

Im Dezember 2016 ist Professor Kramer vom Bundesministerium für Gesundheit erneut in die Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO) berufen worden. Dies teilte das Ministerium mit.

Die Erneute Berufung in die KRINKO ist für drei Jahre gültig und erfolgt durch das Bundesministerium für Gesundheit in Abstimmung mit den obersten Landesgesundheitsbehörden. In einem Schreiben wurde Professor Kramer für das bisherige Engagement gedankt und die besten Wünsche für den weiteren Erfolg ausgesprochen.

Prof. Dr. Axel Kramer

Prof. Dr. med. habil. Axel Kramer ist hauptamtlich Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin und leitet seit 1990 das Institut für Hygiene und Umweltmedizin an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald. In dieser Funktion vereint er die Lehrtätigkeit mit Forschung und der hygienischen Betreuung des Greifswalder Universitätsklinikums. Er ist Gründungsmitglied und Präsident der „Deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene“ (DGKH).

Mitglied im wissenschaftlichen Beirat von meduplus

Prof. Dr. med. habil. Axel Kramer ist Referent, Hauptautor des Skriptes und festes Mitglied im wissenschaftlichen Beirat von meduplus. Er ist inhaltlich hauptverantwortlich für die Kurse Hygienebeauftragter Arzt und Hygienebeauftragte in der Pflege.

Als Referent der meduplus-Abschlußkoloquien ist er bei unseren Teilnehmern hochgeschätzt und steht auch nach Abschluß der Kurse mit Rat und Tat zur Verfügung.

Mehr Informationen und Beratung

Fordern Sie unverbindlich weitere Informationen oder zu unserem Schulungsprogramm an. Einfach unten klicken! Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Gerne stehen wir auch telefonisch zur Verfügung. Unsere Kontaktdaten finden Sie hier.

Wir nutzen Cookies für bestmöglichen Service. Wenn Sie auf der Seite weiter surfen, stimmen Sie dem zu. Weitere Infos.

X