E-Learning
Smart Learning

E-Learning: Mediziner bevorzugen Smart Learning®

Patientenakten weitergeben

E-Learning hat gegenüber klassischen Präsenzschulungen viele Vorteile. Doch seitdem die Technologie vor über 20 Jahren erstmals in den Mainstream der medizinischen Fortbildung kam, durchlebte sie viele Entwicklungsstufen. So ist auch heute der Begriff E-Learning nicht klar definiert und beschreibt viel Verschiedenes: von Ansammlungen minderwertiger PDFs bis hin zu komplexen Wissenslösungen wie meduplus Smart Learning ®.

meduplus Smart Learning ®

meduplus Smart Learning ® ist ein adaptives E-Learning-System. Durch einen ständigen Wechsel aus Wissensvermittlung und -assessment erkennt es Vorwissen. Anstatt den Leser zu zwingen, bereits bekanntes Wissen erneut zu lesen, fokussiert Smart Learning den Lernenden darauf, seine Wissenslücken zu schließen. Das motiviert und begeistert selbst bei schwierigen Themenkomplexe. Diese Technologie wird in exzellenten Kursen mit der höchstmöglichen Aktualität und Praxisnähe eingesetzt. Alle Kurse erfahren regelmäßigen Updates & News bei zielgruppengerechter Aufbereitung der Inhalte.

Nachhaltiger Lernerfolg

Nachhaltiger Lernerfolg der Lernenden ist ein zentraler Punkt beim meduplus Smart Learning Konzept. Denn, nach einer beliebigen Schulungsmaßnahme, sei es Präsenz oder E-Learning, nimmt gelerntes Wissen im zeitlichen Verlauf wieder ab. Um dem entgegenzuwirken bietet Smart Learning® kontinuierliche Anreize zum Weiterlernen und somit nachhaltigem Festigen des gelernten Wissens. Dies gelingt durch zeitlich nachgestellte Präsenztrainings, Kurze Lerneinheiten („Microlearning“), Community Learning und nicht zuletzt unserem umfangreichen Partnernetzwerk, deren Produkte sich nahtlos an meduplus anfügen.

Learning as a Service – LaaS

Der bereits erwähnte Abruf aus der Cloud ermöglicht mobiles Lernen auf allen modernen Endgeräten. Sowohl Smart Learning ® als auch Smart Reporting funktionieren problemlos aus der Cloud heraus. Es ist keine Installation vor Ort notwendig, das System ist sofort Startklar für 1, 10 oder 1.000 Nutzer. Zudem steht das gesamte Programm jederzeit zum Abruf auf dem eigenen Gerät bereit (BYOD). Es dient damit auch als Referenz und Nachschlagewerk am „Point of Care“.

84% Nutzerzufriedenheit

Auch wir haben verschiedene Entwicklungsstufen durchlaufen. Aber eines zeigt sich ganz deutlich: Im Vergleich hat sich das Ergebnis der Kursevaluationen seit 2013 immer weiter gesteigert. Während im ersten System noch 48% den gesamten Kurs als „gut“ oder „sehr gut“ bewertet haben, liegt der aktuelle Durchschnitt bei 84%. Insgesamt können wir nach über 1.300 fortgebildeten Hygienebeauftragten Ärzten sagen, dass Mediziner Smart Learning® gegenüber dem klassischen E-Learning bevorzugen.

Quellen und Weiterführende Artikel

  • Ansorg J, „Evolution der medizinischen Fortbildung durch Blended Learning und Mobile Learning“ in Matusiewicz D, Pittelkau C, Elmer A (Hrsg.) „Die Digitale Transformation im Gesundheitswesen“, MVW: Berlin. Link
  • meduplus Blog: 5 Gründe für den Einsatz von E-Learning im Krankenhaus Link

Hygienenews und andere interessante Themen

Mit Ihrer Anmeldung zu unserem Newsletter erhalten Sie jede Woche Informationen aus dem Bereich Hygiene. Melden Sie sich dazu mit Ihrer Mailadresse an:

Haben Sie Fragen an uns? Gerne stehen wir zur Verfügung. Unsere Kontaktdaten finden Sie hier. Oder hinterlassen Sie uns eine Nachricht in unserem Chat.

Wir nutzen Cookies für bestmöglichen Service. Wenn Sie auf der Seite weiter surfen, stimmen Sie dem zu. Weitere Infos.

X