Hygienebeauftragter Arzt

Zertifizierter Kurs Hygienebeauftragter Arzt.
Nachhaltiger Lernerfolg bei minimaler Abwesenheit.
Kosten- und zeiteffizient durch Blended Learning.

Prävention, Surveillance und Kontrolle nosokomialer Infektionen sind Gemeinschaftsaufgaben in Klinik und Praxis. Der oder dem Hygienebeauftragten Arzt fällt die Vermittlerrolle zur Umsetzung der Anforderungen in den Funktionseinheiten einer Klinik sowie Praxen und ambulanten OP-Zentren zu.

Hygienebeauftragter Arzt

Meduplus vermittelt in einer Kombination aus E-Learning und Präsenzveranstaltungen die Qualifikation zum Hygienebeauftragten Arzt als Modul 1 der curriculären Fortbildung „Krankenhaushygiene“ nach den Vorgaben der Bundesärztekammer (BÄK) und des Robert Koch-Instituts (RKI).

Das Angebot ist als curriculare Fortbildung bundesweit mit 60 CME-Punkten anerkannt.

Mit meduplus entlasten Sie Budget und Dienstpläne und begeistern Ihre Mitarbeiter bei gesetzlich vorgeschriebenen Hygieneschulungen.

Es bestehen Kooperationen mit vielen ärztlichen Berufsverbänden, die auch für Mitarbeiter von Mitgliedern rabattierte Preise anbieten. Kontaktieren Sie uns oder Ihren Berufsverband für weitere Informationen.

Mehr Informationen zum Programm:

Informationen als PDF herunterladen

Präsenztermine

7. - 8. Februar 2020

Abschlußkolloquium Hygienebeauftragter Arzt

Nürnberg, Nürnberg, Nürnberg ConventionCenter

15. - 16. Mai 2020

Abschlußkolloquium Hygienebeauftragter Arzt

Berlin, KARL STORZ GmbH & Co. KG, Besucher- und Schulungszentrum Berlin

16. - 17. Oktober 2020

Abschlußkolloquium Hygienebeauftragter Arzt

Berlin, KARL STORZ GmbH & Co. KG, Besucher- und Schulungszentrum Berlin

Hygienebeauftragter Arzt

  • meduplus Smart Learning Methode
  • 21 Online-Lernmodule
  • 2 Tage Präsenzveranstaltung
  • Abschlußkolloqium & Testat
  • Zertifikat "Hygienebeauftragter Arzt"
  • 60 CME Fortbildungspunkte
  • 2 Jahre meduplus Learning Community - Ärzte

€ 699*

Jetzt Buchen

Das sagen unsere Kunden

  • „[…] Abgesehen von Ihrer ausgezeichneten und überragenden fachlichen Qualifikation auf dieser Veranstaltung hat mir noch viel mehr Ihre menschliche und natürliche Art gefallen, mit der sie diesen Kurs geführt haben. […] Ich hoffe, dass Sie noch mindestens 100 Jahre alt werden und ich Ihnen nochmals begegnen werde! Machen Sie vor allem so weiter!!!“

    Dr. Martin N.
    Teilnehmer des HBA-Kurses

  • „Ich möchte mich bei Herrn Kramer herzlich für den hervorragenden Kurs bedanken. Ausgezeichnet hat ihn die praxisnahe Darstellung mit pragmatischen Lösungen und keine Prinzipienreiterei. Dies hat den Kurs auch so erfrischend gemacht.“

    Dr. Ulrich Tappe
    Hamm

  • „Das Programm ist damit eine gute Alternative
    zum zeitlich sehr aufwändigen Präsenzkurs.“

    Prof. Hermann Helmberger
    München

  • „Mit kleineren Abstrichen gebe ich dem Kurs Hygienebeauftragter Arzt eine 1-. Minimale Fehler sind in diesem Umfang wohl kaum vermeidbar und wurden auf Anfrage schnell korrigiert. Insgesamt hat mich der Kurs sowohl inhaltlich als auch didaktisch überzeugt.“

    Prof. Kai Zacharowski
    Frankfurt am Main

Abschlusskolloquium

Nach erfolgreichem Abschluss der E-Learning-Phase können sich die Teilnehmer zu einem der bundesweit stattfindenden Abschlussseminare anmelden. Alle Abschlusskolloquien Hygienebeauftragter Arzt dauern zwei Tage.

 

07. und 08. Februar 2020 Nürnberg

Vom 07. – 08. Februar 2020 findet das Abschlusskolloquium Hygienebeauftragter Arzt nach der meduplus Smart Learning®-Methode im Rahmen des Bundeskongress Chirurgie 2020 in Nürnberg statt. Das Abschlusskolloquium wird in Kooperation mit dem Berufsverband der Deutschen Chirurgen (BDC) organisiert. Die Leitung übernimmt Professor Dr. Axel Kramer.

Der Kurs ist mit 60 CME-Punkten zertifiziert und findet in Nürnberg statt. Die vollständige Adresse lautet:

NürnbergConvention Center
Messezentrum 2

90471 Nürnberg

 

Bitte beachten Sie, dass vor der Anmeldung zum Abschlusskurs Hygienebeauftragter Arzt der E-Learning-Teil abgeschlossen sein muss. Möchten Sie mehrere Teilnehmer anmelden? Kontaktieren Sie uns gern für ein individuelles Angebot.

Haben Sie bereits einen Zugang? Zur Anmeldung loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten auf www.meduplus.de ein. Nach dem Einloggen finden Sie alle Termine auf der rechten unteren Seite.

 

Programm

Änderungen vorbehalten. Sie können das Programm hier herunterladen.

Freitag, 07. Februar 2020
Uhrzeit Themen
09.00 – 09.30 Verantwortung und Aufgaben des Hygienebeauftragten Arztes
09.30 – 10.30 Stellenwert der Händedesinfektion für die Prävention von HAI,
neue Erkenntnisse und Möglichkeiten zur Verbesserung der
Compliance
10.30 – 10.45 Kaffeepause
10.45 – 11.15 Stellenwert der patientennahen Flächendesinfektion für die
Prävention von HAI, neue Erkenntnisse und Möglichkeiten zur
Verbesserung der Compliance
11.15 – 11.45 Hygienische Anforderungen an Injektionen und Punktionen
11.45 – 12.15 Prävention Katheter-assoziierter Blutstrominfektionen
12.15 – 13.15 Mittagspause
13.15 – 14.15 Prävention von Surgical Site Infections (SSI) einschließlich
baulicher Voraussetzungen
14.15 – 14.45 Schleimhaut- und Wundantiseptik
14.45 – 15:00 Kaffeepause
15.00 – 15.45 Welche Konsequenzen ergeben sich bei validierter manueller
Aufbereitung mit Praxisbeispielen aus verschiedenen
Fachgebieten
15.45 – 16.30 Indikationen für Raumlufttechnische Anlagen (RLTA) im
ambulanten Bereich
16.30 –16.45 Kaffeepause
16.45 – 18.15 Infektionsprävention in MKG-Einrichtungen

 

Samstag, 08. Februar 2020
Uhrzeit Themen
08.00 – 08.30 Prävention der beatmungsassoziierten Pneumonie
08.30 – 09.00 Prävention Katheter-assoziierter Harnwegsinfektionen
09.00 – 09.30 Management multiresistenter Bakterien
09.30 – 09.45 Kaffeepause
09.45 – 10.15 Fallbeispiel zum Ausbruchmanagement anhand eines VRE-Ausbruchs
10.15 – 11.15 Prävention der Clostridium-difficile assoziierten Diarrhoe
(CDAD)
11.15 –11.30 Kaffeepause
11.30 – 12.15 Häufige Mängel im niedergelassenen Bereich bei Begehungen
durch den ÖGD
12.15 – 13.15 Mittagspause
13.15 – 14.00 Indikationen der perioperativen Antibiotikaprophylaxe in verschiedenen
Fachgebieten und Anliegen von Antibiotika Stewardship
14.00 – 14.45 Einbeziehung des Patienten in die Infektionsprävention
14.45 – 15.00 Kaffeepause
15.00 – 15.45 Wassersicherheitsplan
15.45 – 16.30 Prävention der Sepsis
16.30 – 16.45 Kaffeepause
16.45 – 17.15 Round table Diskussion mit den Teilnehmern
17.15 – 17.45 Schriftliche Lernerfolgskontrolle
17.45 – 18.00 Manöverkritik und Verabschiedung

Hinweis

Absage von Veranstaltungen
Bitte beachten Sie: In Ausnahmefällen behalten wir uns vor, Veranstaltungen wegen zu geringer Teilnehmeranzahl – bis spätestens 7 Tage vor dem geplanten Veranstaltungstermin – oder aus sonstigen wichtigen, von uns nicht zu verantwortenden Gründen (bspw. bei plötzlicher Erkrankung des Referenten oder höherer Gewalt) abzusagen. Bereits gezahlte Teilnahmegebühren werden Ihnen selbstverständlich zurückerstattet, sofern Sie nicht an einem anderen Termin teilnehmen möchten. Darüber hinaus gehende Haftungs- und Schadensersatzansprüche, die nicht die Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit betreffen, sind, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit unsererseits vorliegt, ausgeschlossen. Bitte beachten Sie dies auch bei Ihrer Buchung von Flug oder Bahntickets.

Wir nutzen Cookies für bestmöglichen Service. Wenn Sie auf der Seite weiter surfen, stimmen Sie dem zu. Weitere Infos.

X