tes
News
Unkategorisiert

Kurs Hygienebeauftragte MFA Berlin am 17. April 2018

Grundkurs Hygiene 2018 MFA

Präsenztag Hygienebeauftragte MFA Berlin: Am Dienstag, 17. April 2018 findet das nächste Abschlußkolloquium zu unserem meduplus Smart-Learning® Kurs „Hygienebeauftragte MFA“ statt.

Alle Teilnehmer absolvieren zuvor den E-Learning-Teil. Dafür sind ca. 16 Stunden Lernzeit einzuplanen. Im Kurs vor Ort wird das Wissen gefestigt und spezifische Fragestellungen aus der Praxis diskutiert. Der Seminartag endet mit einem Abschlußtestat sowie der Ausgabe der Zertifikate.

Kurs Hygienebeauftragte Medizinische Fachangestellte (HB-MFA)

Mit Frau Kathrin Mann (PRO.Q.MA Gesundheitsmanagement) konnten wir eine starke Partnerin für den Kurs Hygienebeauftragte MFA Berlin gewinnen. Frau Mann ist seit Jahren in der Weiterbildung von Hygienebeauftragten aktiv und Teil des wissenschaftlichen Beirats von meduplus. Für den Kurs Hygienebeauftragte MFA ist sie sowohl für die Inhalte des E-Learning Teils, als auch für die Präsenztage vor Ort verantwortlich. Mehr Informationen finden Sie hier.

Präsenztage und Buchung

Nach erfolgreichem Abschluß der E-Learning-Phase können sich die Teilnehmer zu einem der bundesweit stattfindenden Abschlußseminare anmelden.

Die nächsten Termine für das Abschlußkolloquium sind:

  • Dienstag, 17.04.2018, Berlin
  • Dienstag, 12.06.2018, München
  • Mittwoch, 10.10.2018, Düsseldorf

Weitere Termine können bei Meduplus erfragt werden.

News
Unkategorisiert

meduplus und HygNova gemeinsam gegen Infektionen

meduplus und hygnova

Ein starkes Team für die Hygiene: meduplus und HygNova. Das Foto zeigt meduplus Geschäftsführer Dr. Ansorg (mitte) mit Dr. Khaljani (rechts), Geschäftsführer von HygNova, auf dem Bundeskongress Chirurgie 2018; gemeinsam mit Frau Mann (links, PRO.Q.MA Gesundheitsmanagement UG), die bei meduplus für die Fortbildungen für MFA zuständig ist.

HygNova

HygNova bietet neuartige Methoden zum Monitoring von Händedesinfektionen an. Das Besondere dabei ist, dass das Personal keine tragbaren Sensoren mitführen muss und mit Sensorik sowie besonderen Mustererkennungsalgorithmen erstmalig weltweit anonym alle 5 WHO-Momente der Händedesinfektion abgeleitet werden können.

Die gesammelten Informationen sind für Hygiene-Experten permanent verfügbar. Da das zentrale Thema Hygiene aber auf breite Schultern gestellt werden muss, freuen wir insbesondere über die neue und enge Kooperation mit HygNova.

meduplus und HygNova: Ein starkes Team

Da die Initiatoren von HygNova, genauso wie bei meduplus, Mediziner sind, orientieren sich die Angebote präzise an den Bedürfnissen des medizinischen Personals. Aktuelles Wissen wird modern und effizient vermittelt, so dass insgesamt die Behandlungsqualität für Patienten steigen kann.

Improve Plus & Advance Plus: Der nächste Schritt gegen resistente Keime

Zusammen entwickeln HygNova und Meduplus ein multimodales Interventionsprogramm Advance Plus, welches die bewährten Vorteile von Meduplus Smart Learning® mit der lückenlosen Überprüfbarkeit der Händedesinfektionsquote von HygNova verbindet. Laden Sie gerne die Informationen zu unserem Programm für Kliniken und/oder Praxen herunter:

Für Kliniken

IMPROVE PLUS

Für Praxen

ADVANCE PLUS

News
Influenza

Influenza Welle 2018: 42.400 Fälle in der letzten Woche

WHO Globale Influenza-Strategie 2019 - 2030

Die diesjährige Influenza Welle ist leicht rückläufig aber immer noch spürbar. 42.400 Neuerkrankungen meldet das Robert Koch-Institut allein in der vergangenen Woche. Insgesamt sind bisher in dieser Saison 165.500 Patienten an echter Grippe erkrankt.

Saisonal auftretende Krankheitswellen wie Influenza oder Noroviren stellen für Gesundheitseinrichtungen eine große Herausforderung dar. Für Mitarbeiter gibt es wenig Routine. Im Falle eines Ausbruchs müssen besondere Hygienemaßnahmen ergriffen werden. Gut geschultes Personal – von Ärzten über Pflege bis zum medizinischen Hilfspersonal – ist entscheidend, um schnell und vor allem richtig zu reagieren.

Influenza Welle – was tun?

Die wichtigste Maßnahme bei Influenza ist die konsequente Händedesinfektion. Diese und alle weiteren Verhaltensmaßregeln haben wir unserem neuen Smart Learning® Grundkurs Hygiene 2018 zusammengefasst. Neben den wichtigsten Basics aus der Hygiene wird gezielt das Verhalten bei Problemkeinen geschult. Neben der saisonalen Influenza geht es auch das Verhalten bei Tuberkulose, Rota- und Noroviren und multiresistenten Keimen.

Grundkurs Hygiene jetzt buchen

Den Grundkurs Hygiene 2018 gibt es in speziellen Versionen für Ärzte, Pflegekräfte, MFA und med. Hilfspersonal. Er berücksichtigt die aktuellen Leitlinien und Empfehlungen von RKI und KRINKO und ist durch Ärztekammern und RbP zertifiziert.

Jetzt buchen

meduplus bietet den Grundkurs Hygiene 2018 Ärzte als reinen E-Learning-Kurs an. Dieser ersetzt die jährliche Hygieneunterweisung in Praxis, MVZ und Klinik und vermittelt alle wichtigen Basics. Dies bezieht sich auf die Bereiche Händehygiene, persönliche Schutzausrüstung, Hautantiseptik und Verhalten bei Multiresistenten Erregern. Weiterhin wird das Verhalten während saisonaler Ausbrüche erläutert und aktualisiert.

Mehr Informationen und Beratung

Wollen Sie Ihr gesamtes Team anmelden? Kontaktieren Sie uns für ein individuelles Angebot. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Bild ©psdesign1/Adobe Stock