Pflichtschulungen

Europäischer Tag des Notrufs 112

Tag des Notrufs

Heute, am 11. Februar ist der Europäische Tag des Notrufs 112. Dieses Datum wurde auf Grund der im Datum enthaltenen Notrufnummer (11.2.) gewählt. Ziel des Tages ist es die Notrufnummer bekannter zu machen, da bspw. nur 17% der deutschen Bevölkerung wissen, dass die 112 europaweit gültig ist.

Europäischer Tag des Notrufs 112

Der europaweite Notruf 112 wurde 1991 eingeführt, um eine einheitliche Notrufnummer in allen EU-Mitgliedstaaten verfügbar zu machen. So sollten die Notdienste vor allem für Reisende leichter erreichbar sein. Seit Dezember 2008 sind die Notrufdienste der verschiedenen Länder aus allen Fest- und Mobilfunknetzen überall in der Europäischen Union (EU) kostenfrei unter der 112 erreichbar.

Im Notfall: Notruf 112

Im Falle eines Notfalls, rufen Sie die 112 an. Bewahren Sie Ruhe!

Achten Sie darauf, dass aufgrund einer Telefonanlage eine vorgewählte Ziffer (bspw. 0 oder 9) notwendig sein kann, bevor der Anruf nach Außen durchgestellt wird. Prüfen Sie im Team, ob es sinnvoll sein kann, die Leitstellennummern in den Kurzwahlspeicher aufzunehmen.

Folgende Informationen benötigt die Person in der Notruf-Leitstelle um schnell und angemessen reagieren zu können:

  1. WO ist etwas passiert?
  2. WAS ist passiert?
  3. WELCHE Art von Notfall?
  4. Gibt es Verletzte, wenn ja WIE VIELE?
  5. WARTEN auf Rückfragen.

Sind sie sich in Bezug auf eine oder mehrere Aussagen nicht sicher oder wissen Sie es schlichtweg nicht, dann äußern Sie dies auch unmissverständlich gegenüber der Leitstelle.

Pflichtschulungen mit meduplus

Ein guter Schulungsstand in Themen wie dem richtigen Verhalten im Notfall kann Leben retten. Wissen Ihre Mitarbeiter, wie sie sich im Falle eines Brandes und/oder Notfalls zu verhalten haben? Die meduplus Pflichtschulungen Brandschutz und Arbeitsschutz 2019 erfüllen Ihre Fortbildungspflicht und geben den Teilnehmern einen echten Mehrwert.

Mehr Informationen

Kontakt und weitere Informationen

Haben Sie Fragen an uns? Gerne stehen wir zur Verfügung. Unsere Kontaktdaten finden Sie hier. Oder hinterlassen Sie uns eine Nachricht in unserem Chat.

Mit Ihrer Anmeldung zu unserem Newsletter erhalten Sie jede Woche Informationen aus dem Bereich der medizinischen Fortbildung. Melden Sie sich dazu mit Ihrer Mailadresse an:

Wir nutzen Cookies für bestmöglichen Service. Wenn Sie auf der Seite weiter surfen, stimmen Sie dem zu. Weitere Infos.

X